Hundeschule Ingolstadt

Vielen Dank an Astrid Fieger für diesen schönen Beitrag zu unserem Besuch im Altenheim!

 

 

Zum Welpen- und Junghunde Sozialisierungskonzept der Hundeschule „Hundebande Ingolstadt“ gehört unter anderem auch immer ein Besuch im Altenheim. 

 

Am Donnerstag, den 05.12.2013, war ich  als „passiver Zuschauer“ dabei.

 

Alex  hat diese Zusammenkunft  in Zusammenarbeit mit der Heimleitung schon einige Male durchgeführt und so warteten schon rund 20 Bewohner des Heims in einem großen Kreis auf Stühlen und Rollstühlen  auf den Besuch der Welpen und Junghunde, die zwischen 11 Wochen und knapp 5 Monaten alt waren. 

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung, verknüpft mit ein paar wenigen Regeln,  konnten die Senioren die Hunde entweder füttern, streicheln oder sogar auf den Schoß nehmen und kuscheln.

Dass dabei auf das Wohlbefinden sowohl der Heimbewohner als auch der Hunde geachtet wurde, ist selbstverständlich.

Einige Bewohner hatten früher selbst Hunde, oder hätten sie heute noch, wenn sie ihre Hunde mit ins Heim nehmen könnten. 

So kam es zu vielen bewegenden Szenen, wenn die weichen Hundeschnauzen die Hände der Frauen und Männer sanft berührten. Anwesende, die teils einen eher teilnahmslosen Eindruck machten, blühten bei der Berührung regelrecht auf und bekamen ein Strahlen im Gesicht.  

Ursprünglich wurden diese Besuche geplant, um die jungen Hunde mit den nicht mehr so geschmeidigen Bewegungen älterer Menschen, Rollatoren und Rollstühle vertraut zu machen. 

Letztendlich ist dieser Besuch allerdings zu einem bewegenden  Erlebnis für alle Beteiligten geworden. Auch die Hundebesitzer waren von dem Besuch beeindruckt.

 

Schade, dass ich versprochen habe, nicht die Gesichter zu fotografieren, sie hätten so viel mehr gesagt, als es viele Worte können.

 

Bitte beachten Sie: Mit ihrem Besuch und dem Weitersurfen auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Auf diese Weise ist es möglich, den Service für Sie weiter zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr über Cookies

Ich stimme zu

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Wir setzen in einigen Bereichen Cookies ein. Dies erfolgt, damit Ihre Einstellungen bis zum nächsten Besuch auf unseren Seiten nicht verloren gehen. Dies stellt ein übliches Verfahren dar und wird von vielen Internetseiten zu Ihrem Komfort angewandt. Hierbei werden keine Daten der Besuche gespeichert. Die Erkennung Ihres Computers erfolgt anhand anonymisierter Cookies, aus denen wir keine Schlüsse über Sie ziehen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden. Wenn Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert haben, kann es zu Problemen bei der Nutzung von Teilen unseres Internetangebots kommen.